logo_thecab
22 | 11 | 2017

 

Lampenfieber als Herausforderung

Friederike Möckel, Sprechwissenschaftlerin/Sprecherzieherin (univ./DGSS) und Logopädin
 

“Reden lernt man nur durch Reden.“
 Cicero

Aufregung oder Stress sorgt oft dafür, dass wir in Gesprächen oder bei Präsentationen, auf der Bühne oder am Rednerpult unsere Chancen nicht nutzen! Wir können uns oder unsere Ideen nicht bestmöglich präsentieren, weil uns Lampenfieber „in Schach hält“.

Lernen Sie hier, wie Ihnen „Ihr Freund, das Lampenfieber“, richtig dosiert, zu mehr Konzentration und Wachheit verhilft!

In diesem Workshop werden Sie Tools kennenlernen und trainieren, die Ihnen bei der Bewältigung von Gesprächs- und Auftrittssituationen nutzen können:

  • Körpersprache
  • Haltung
  • Atmung
  • Stimme
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung (auch per Video)
  • Mentale Vorstellungshilfen
  • Impro-Theater-Übungen

Methodisch arbeiten wir mit Input, kollegialem Austausch und Praxis.
Zudem erhalten Sie individuelles Feedback zu Ihren Potentialen.
Ziel ist es, Situationen aus Ihrem Arbeitsalltag zielsicher und souverän zu bewältigen.

Der Workshop richtet sich an alle, die vor Menschen stehen und für die Kommunikation die Aufgabe ist – auf der Bühne, im Gespräch oder bei Präsentationen.

 

Termine:
21. April 2018 (eintägig) | Zeit: Sa. 9.00 – 17.00 Uhr

Nächste Fortbildung

Rhetorik für Frauen – Hierarchie. Männer. Überzeugen.

25. – 26.11.2017

(K. Köhler, K&S Kommunikationsberatung, Berlin / F. Morawski, M. A., Oberhausen)

Newsletter



Empfange HTML?
catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi